[Sec-cert] DFN-CERT-2013-1366 Mehrere Schwachstellen in PyICU [Linux][Fedora]

portal at dfn-cert.de portal at dfn-cert.de
Mi Jul 31 10:16:18 CEST 2013


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bitte beachten Sie die folgende Sicherheitsmeldung.

Betroffene Software:

  Paket pyicu

Betroffene Plattformen:

  Fedora 19


Mehrere Schwachstellen in PyICU ermöglichen einem entfernten Angreifer
schlimmstenfalls die Vertraulichkeit vollständig, die Integrität vollständig
und die Verfügbarkeit vollständig zu beeinträchtigen.


Software Upgrade:

  Der Hersteller stellt Updates zur Behebung der Schwachstelle bereit.

  <http://dl.fedoraproject.org/pub/fedora/linux/updates/>


CVE-2013-2419: Schwachstelle in Oracle Java

  In Java Runtime Environment ist eine nicht näher beschriebene Schwachstelle
  in der Komponente "2D" enthalten. Betroffen sind die Versionen 7 Update 17
  und davor, 6 Update 43 und davor,  5.0 Update 41 und davor. Diese ermöglicht
  einem entfernten Angreifer, ohne Authentifizierung, die Verfügbarkeit
  teilweise zu beeinträchtigen.


CVE-2013-2383: Schwachstelle in Oracle Java

  In Java Runtime Environment ist eine nicht näher beschriebene Schwachstelle
  in der Komponente "2D" enthalten. Betroffen sind die Versionen 7 Update 17
  und davor, 6 Update 43 und davor,  5.0 Update 41 und davor. Diese ermöglicht
  einem entfernten Angreifer, ohne Authentifizierung, die Vertraulichkeit
  vollständig, die Integrität vollständig und die Verfügbarkeit vollständig zu
  beeinträchtigen.


CVE-2013-1569: Schwachstelle in Oracle Java

  In Java Runtime Environment ist eine nicht näher beschriebene Schwachstelle
  in der Komponente "2D" enthalten. Betroffen sind die Versionen 7 Update 17
  und davor, 6 Update 43 und davor,  5.0 Update 41 und davor. Diese ermöglicht
  einem entfernten Angreifer, ohne Authentifizierung, die Vertraulichkeit
  vollständig, die Integrität vollständig und die Verfügbarkeit vollständig zu
  beeinträchtigen.


CVE-2013-2384: Schwachstelle in Oracle Java

  In Java Runtime Environment ist eine nicht näher beschriebene Schwachstelle
  in der Komponente "2D" enthalten. Betroffen sind die Versionen 7 Update 17
  und davor, 6 Update 43 und davor,  5.0 Update 41 und davor. Diese ermöglicht
  einem entfernten Angreifer, ohne Authentifizierung, die Vertraulichkeit
  vollständig, die Integrität vollständig und die Verfügbarkeit vollständig zu
  beeinträchtigen.


Referenzen:

Dieses Advisory finden Sie auch im DFN-CERT Portal unter:
  <https://portal.cert.dfn.de/adv/DFN-CERT-2013-1366/>

Das Hersteller Advisory:
  <http://lists.fedoraproject.org/pipermail/package-announce/2013-July/112690.html>

Schwachstelle CVE-2013-2383:
  <http://cve.mitre.org/cgi-bin/cvename.cgi?name=CVE-2013-2383>

Schwachstelle CVE-2013-2384:
  <http://cve.mitre.org/cgi-bin/cvename.cgi?name=CVE-2013-2384>

Schwachstelle CVE-2013-1569:
  <http://cve.mitre.org/cgi-bin/cvename.cgi?name=CVE-2013-1569>

Schwachstelle CVE-2013-2419:
  <http://cve.mitre.org/cgi-bin/cvename.cgi?name=CVE-2013-2419>


(c) DFN-CERT Services GmbH
Die nicht kommerzielle Weiterverbreitung ist mit Hinweis auf den
Copyrightinhaber erlaubt.
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : smime.p7s
Dateityp    : application/pkcs7-signature
Dateigröße  : 4335 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <https://listserv.uni-hohenheim.de/pipermail/sec-cert/attachments/20130731/0e65833b/attachment.p7s>


Mehr Informationen über die Mailingliste Sec-cert